Avocado-Peperoni Aufstrich

Eigentlich wollten wir einen Guacomole-Dip machen. Ganz klassisch mit unserem Lieblings – Superfood Avocado, Chili, Knoblauch, Pfefferminz und Limette. Aber was macht man, wenn man statt Chili nur Peperoni und statt Limette nur Zitrone hat?
Richtig, man macht trotzdem einen Guacomole-Aufstrich aber nennt ihn nicht so!

Von daher gibt es heute einen Guacomole „Avocado-Peperoni-Aufstrich“ und vorab eine kleine Anmerkung: schmeckt natürlich ein bisschen anders als die klassische Guacomole aber mindestens genauso lecker!

Das braucht ihr:

    • 1 reife Avocado
    • 1/2 Zitrone
    • 1 Peperoni
    • 1 Tomate
    • 3-4 Stängel frische Pfefferminze
    • 1 Knoblauchzehe
    • Pfeffer

Die Avocado halbieren, entkernen und auslöffeln. In einer Schale mit dem Saft der Zitrone vermengen und mit einer Gabel zerdrücken. Peperoni kleinschneiden, die Pfefferminzblätter klein hacken und der Avocado-Creme beifügen. Zum Schluss die Knoblauchzehe mit einer Knoblauchpresse zerdrücken und mit der entkernten und kleingeschnittenen Tomate ebenfalls hinzufügen. Alle Zutaten gut vermengen und nochmals mit Pfeffer und Zitrone abschmecken – auf das Brot schmieren – Fertig!

Geht ganz einfach und schnell, und schmeckt dabei richtig ausgefallen und lecker!
Wie esst ihr eure Avocado am liebsten? Zeigt uns gerne euren Dip / Brotaufstrich bei Instagram unter dem Hashtag #bjustbread – Wir freuen uns auf Anregungen!

Und jetzt: Guten Appetit!