Rote Bete Meerrettich Aufstrich mit Äpfeln

Bei Rote Bete scheiden sich die Geister – die einen lieben, die anderen hassen sie.
Dabei ist Rote Bete so vielfältig und eines der gesündesten Gemüsesorten überhaupt (eine gute Zusammenfassung gibt es diesbezüglich beim Zentrum der Gesundheit).
Und nicht zu vergessen: die Farbe von Brotaufstrichen mit Rote Bete ist der Knaller!

Daher zeigen wir euch hier unseren Lieblings Rote-Bete Brotaufstrich!

Zutaten

  • 1 Stück Meerrettich (oder 90g aus einem Glas)
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • 4-5 Stück Rote Bete (roh oder eingekocht)
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 2 Äpfel
  • Salz

Die rohe rote Bete waschen, trocknen und mit Alufolie umwickelt im Backofen ca. 90 Minuten bei 180° garen. Abkühlen lassen, schälen und in den Standmixer legen. Falls ihr bereits vorgekochte rote Bete kauft, kann diese direkt in den Mixer.
Die Äpfel schälen und entkernen und geviertelt mit dem Meerettich zusammen und der roten Bete mixen. Anschließend Öl, Sonnenblumenkerne, Zitronensaft und Salz dazugeben und nochmals durchmixen. Das Ganze mit Salz und Zitrone abschmecken, et voilá – fertig ist dein neuer, pinker Brotaufstrich!

Hast du auch ein Lieblingsrezept mit Rote Bete? Dann zeig es uns doch auf Instagram unter dem Hashtag #bjustbread